Gute Gründe für unsere Weine: Unsere Lagen

Jeder Wein hat seine eigenen Anforderungen an den Boden, auf dem er wächst. Das Weinbaugebiet von Gols setzt sich aus den verschiedensten Bodenprofilen zusammen - das ermöglicht uns, für jeden Wein die richtige Lage zu wählen. Durch intensives Ausdünnen und regelmäßige Laubarbeiten sorgen wir für die hohe Qualität unserer Weine.

  • Untere Hutweideäcker
    Die reichhaltige Braunerde auf den Rieden untere Hutweideäcker begünstigt die hervorragende Reife unseres Pinot Blanc und des Grünen Veltliners.
  • Edelgrund
    Auf dem Edelgrund gedeihen Blauer Zweigelt und Welschriesling. Der Boden besteht aus schottriger, sehr nährstoffreicher Schwarzerde. Durch den Schotter wird die Erde schnell erwärmt, das sorgt für eine perfekte Reife.
  • Langer Acker
    Eine Kombination aus fruchtbarer Schwarzerde, die mit Sand versetzt ist, findet man auf den Rieden Langer Acker. Der Sand lockert den Boden, der dadurch gut durchlüftet wird - das mögen die Reben des Blauen Zweigelts.
  • Eroffäcker
    Die Eroffäcker, auf der unser Welschriesling wächst,  bestehen aus einem steinigen Sandboden mit geringem Lehmanteil, der trocken bis gut wasserführend ist.
  • Hofacker und Schranken
    Auf den beiden Rieden im Gebiet des Heidebodens gedeihen unser hervorragender Blaufränkisch.
  • Ungerberg
    Einer unserer besten Lagen: der Ungerberg mit seinem sandigen, stark kalkhaltigem Lehmboden. Hier ernten wir jedes Jahr einen ausgezeichneten Zweigelt.
  • Gebühlacker und Straßer
    Direkt im Ortsgebiet gelegen, bietet der warme Sandboden ideale Bedingungen für die vollendete Reifung der Sorten Sankt Laurent am Ried Gebühlacker und Merlot am Ried Straßer.